Skip to main content

Schlechtes Karma, gutes Geld

02/11/17 13:18 by Roland Schmitz (‎roli‎)

Heute ist bei Heise.de bzw. Stack Overflow die Liste der meistgehassten Programmiersprachen zu finden, siehe hier: Stack Overflow veröffentlicht eine Liste der meistgehassten Programmiersprachen bzw. hier: What are the Most Disliked Programming Languages?
Wenn man sich aber mal "die Arbeit" macht, und weiter schaut, kann man u.a. auf folgendes stoßen: Developer Survey Results 2017

  • Unter dem Abschnitt Work -> VIII. Salary "Salary and Experience by Language" ist Perl auf Platz 6 der best bezahlten Sprachen
  • Unter dem Abschnitt Technology -> IV. Top Paying Technologies liegt Perl in den USA mit 105000 Dollar auf Platz 5

Deutscher Perl-Workshop 2018 - Call for Participation

23/10/17 15:54 by Jens Rehsack (‎Sno‎)

Wir, die Niederrhein Perl Mongers und der Frankfurt Perlmongers e.V., richten vom 04. bis 06. April 2018 den 20sten Deutschen Perl-Workshop an der FHDW in Bergisch Gladbach bei Köln aus.

Ziel des Workshops ist die Perl-Community weiter zu vernetzen, neue Mitglieder zu integrieren, Wissen zu verbreiten, ... und nicht zuletzt auch Spass zu haben.

Um das zu erreichen, sind wir auf Deine Hilfe angewiesen, um ein interessantes Vortragsprogramm zu erstellen.
Wir suchen Vorträge sowohl für Einsteiger als auch für alte Hasen, Perl 5 und Perl 6, technisches und nicht technisches, also alles was für die Teilnehmer interessant sein könnte. Z.B.:

  • neue Module/Frameworks
  • Perl im Beruf/Projekt
  • Erfolgsgeschichten & Fehlschäge
Aktuell haben wir 10, 20 und 40 Minuten Vorträge vorgesehen. Sollte ein Vortrag länger sein, besteht die Möglichkeit ihn zu teilen.

Da jeder Tag mit einer Lightning Talk Session enden soll, sind wir auch hier auf der Suche nach allem was einen Bezug zum Workshop hat und in 5 Minuten vorgetragen werden kann.

Wenn Du ein Training anbieten möchtest, einen Hackathon auf die Beine stellen möchtest, oder sonst noch was im Kopf herumgeht ... wir werden getreu dem Untertitel des Lama Buchs "Making Easy Things Easy and Hard Things Possible" versuchen möglich zu machen was wir können.

Vortragsvorschläge bitte über die Webseite einreichen. Ende der Einreichungsfrist ist der 31.01.2018!
Dein Abstract sollte in rund 2000 Zeichen (das sind ca. 30 Zeilen a 72 Spalten) das Thema beschreiben, was besonders an Deinem Ansatz ist und weshalb Perl als Sprache in diesem Fall besonders nützlich ist. Bis zum 18. Februar bekommst Du eine Benachrichtigung ob Dein Vortrag angenommen wurde oder nicht.

Für die schnellen unter euch, Perl-Services hat folgendes angeboten: "Zusätzlich würde ich den ersten 10 Vortragenden, deren Vorträge akzeptiert werden, den Eintritt sponsorn."