APP::Proxy_HTTP_IMP - ein HTTP-Proxy zur Datenmanipulation und -inspektion

By Steffen Ullrich
Datum: Donnerstag März 14, 2013 10:15
Dauer: 40 Minuten
Language: Deutsch
Tags: http imp proxy

Mehr Informationen gibt es auf der Seite des/der Vortragenden:


IMP ist eine Schnittstelle zur Inspection und Manipulation von Traffic.
Anwendungsgebiete sind IDS/IPS, Firewalls oder Proxies.

App::HTTP_Proxy_IMP stellt einen HTTP Proxy bereit, welcher IMP Plugins benutzen kann und damit eine Plattform bietet, um schnell Ideen bei der Filterung von HTTP auszuprobieren.
Beispiele wären
- Blockieren oder Umleiten von Requests, z.B. um Anzeigen oder Malware-Sites zu filtern
- Ersetzen vorhandener Anzeigen durch eigene oder Einfügen weiterer Anzeigen
- Einfügen von Javascript-basierten Sandboxen in jede HTML-Seite
- Schutz vor CSRF-Attacken durch Manipulation von Cross-Site-Requests
- Scannen auf Viren
- Anbinden von ICAP basierten Lösungen

Der Vortrag würde auf die Vorteile gegenüber ICAP eingehen, existierende Plugins beschreiben und zeigen, wie einfach die Umsetzung eigener Ideen sein kann.


Attended by: Tina Müller (‎tinita‎), Renee Bäcker (‎reneeb‎), Lukasz Lipski (‎blindluke‎), Wieland Pusch, Cord Mueller, Andreas Koenig, Wolfgang Schemmel (‎Perleone‎), Martin Becker (‎martin‎), Ovidiu Tatar (‎Ovi‎), Martin Radile, Karsten, Dennis Stosberg, Sören Laird Sörries, Frank Seitz, Bernhard Graf, Christian Bartolomaeus (‎bartolin‎), Christian Frömmel, Ulrich Reining (‎spuelrich‎), jonasbn, Johann Rolschewski (‎jorol‎), Robert Haß, Mario Romer, Gregor Goldbach (‎glauschwuffel‎), Wolfgang Pecho, Andreas Heunisch, Ulrich Habel (‎rhaen‎), Sebastian Krause, Andreas Hetey, Bernhard Münzer,